member of the work
 
  Home | Studium | Programming | Games | Links | About Me | eMail

Volle Breitseite

Neben den Kernvorlesungen besuche ich noch zusätzlich Veranstaltungen, die entweder der Vertiefung meiner Interessen oder Verbesserung der Schwächen dienen.

Ohne Gewähr

Es kommt ab und zu mal vor, dass mein veröffentlichtes Material vollständig und korrekt ist.
Da heißt es dann: Vorsichtig sein ! Es könnte sich schließlich um eine gute Fälschung handeln !

Mein Rating

Inhalt
Aufwand
Note
Diese Einschätzung spiegelt lediglich meine ganz persön-liche Meinung wider und erhebt keinen Anspruch auf Objektivität.

Ich brauche Input !

Und den bekomme ich für gewöhnlich aus Büchern ...
Wer Interesse daran hat, dass meine Kreativität nicht versiegt, der kann mir eine große Freude bereiten, indem er mir einen kleinen Teil meines Amazon-  Wunschzettels erfüllt.
Was ich bereits besitze, das steht hier.

Crossover

Zu folgenden Vorlesungen sind meine Lösungen online abrufbar:
Advanced Data Comm.
Advanced Image Synthesis
Benutzerschnittstellen
Betriebssysteme
CMMI
Computergrafik
CORBA Component Model
Datenbanken
Digital Graphics
ERP-Systeme
Game Programming
Geoinformationssysteme
Intelligent Agents
Kommunikationssysteme
Mathematik
Object-Oriented Modelling
OpenGL Shading Language
Performance Evaluation
Softwarebasistechnologien
Softwarebauelemente
Statistische Datenanalyse
Technische Informatik
Visualisierung

diverse Vorträge
(wie etwa CSG, EAI, UniCert, ...)

Alternativ kann man sich auf den Seiten meiner Kommilitonen umsehen:
-  Jens Calame
-  Matthias Rössiger
-  Matthias Heise
Viele Informationen und Links rund ums Studium am HPI sind zu finden unter
 www.softwaresystemtechnik.de
Noch umfangreicher aber leider leicht chaotisch ist das Wiki des
-  Fachschaftsrats Informatik

Verkehrte Welt

Studenten sind für ihren ungewöhnliches Lebenswandel berüchtigt. In 2004 mache ich einen Zeit(vor)sprung von 8 bzw. 10 Stunden und berichte täglich in  Wort und Bild über meine verqueren Erlebnisse an der UTS in Sydney. c'ya mate !

Rechtliches

Die Aufgabenblätter unterliegen dem Urheberrecht des jeweiligen Lehrstuhls, ebenso sind die Referenzlösungen rechtlich geschützt. Meine eigenen Lösungen dürfen nur unverändert mit deutlich sichtbarer Quellenangabe zu nichtkommerziellen Zwecken verbreitet werden. Genaueres steht auf dieser Seite.
navigator: home studies Material zu diversen Vorlesungen

Allgemeines

Auf dieser Seite habe ich Vorlesungen und Seminare zusammengefasst, die nicht regelmäßig oder nur in geringem Umfang Hausaufgaben bzw. Vorträge verteilten.


Enterprise Application Integration (EAI)

Diese Ringvorlesung wurde von der Firma  SPM Technologies durchgeführt und vermittelte uns einen umfassenden Einblick in die interessante Industrie-Praxis der Softwareentwicklung im heterogenen Umfeld großer, komplexer Systeme.

Zwar gab es keine Hausaufgaben oder ähnliches, jedoch bestand die Prüfung u.a. aus einem  Vortrag zu einem selbstgewählten Thema (aus dem Spektrum der in der Ringvorlesung betrachteten Aspekte). Ich entschied mich für  Prozesse in EAI-Projekten und lag damit rein notentechnisch ziemlich richtig ;-)


UniCert III/2

Einfach aus dem inneren Drang heraus meine Aussprache im Englischen zu verbessern, entschied ich mich zur Teilnahme am Sprachkurs
UniCert III/2. Der Spaßfaktor des Kurses beruht auf der gemischten Zusammensetzung, da die Studenten aus allen möglichen und unmöglichen Studienrichtungen stammen. Es ist echt entspannend mal einen Kurs ohne einen einzigen anderen Softwaresystemtechniker zu haben. Wirklich.

Meine etwas zu lang ausgefallene  Summary konnte im Großen und Ganzen überzeugen, zum Glück merkt man nicht zu sehr, dass ich sie hektisch in weniger als einer halben Stunde zusammenzimmerte.

Als nächstes stand eine  Präsentation an. Aufgrund der Vorkenntnisse durch mein Bachelorprojekt sprach ich über technische Konzepte und vor allem die Gefahren des modernen Mobilfunks.

Den krönenden Abschluss bildet ein Essay zum Thema  The Emotionless Champion. Darin diskutiere ich Pro und Contra der Entwicklung des Computerschach.


Computergrafik-Seminar

Aufbauend auf den beiden Vorlesungen Computergrafik I und II gab es in diesem Seminar viele interessante Vorträge zu den verschiedensten Grafik-Algorithmen.

Mein Thema lautete  bildbasierte Constructive Solid Geometry in Echtzeit unter OpenGL mit Hilfe des Stencil Buffers. Die Folien befinden sich auch  online. Da sie allerdings fast 5 MByte umfassen, existiert noch eine stark komprimierte  PDF-Datei, die nur ca. 1 MByte groß ist.

Auf der  HPI-Intern-Seite stehen die Vorträge und Ausarbeitungen aller Seminarteilnehmer zum Download bereit (Achtung: von den Instituts-Admins mittlerweile per Passwort geschützt).


Bachelorvorbereitungsseminar

Mein Betrag zu diesem Seminar bestand in der Ausarbeitung eines  Vortrages über C++. Inhaltlich dreht sich alles um 22 Tips zum korrekten Einsatz dieser mächtigen Sprache, speziell um richtiges Klassendesign, den Einsatz hilfreicher Schlüsselwörter und die Gefahr von Pointern bzw. Referenzen. Als Basis diente das interessante Buch Effective C++ von Scott Meyers.

Zusätzlich zum  Vortrag musste ich eine schriftliche  Ausarbeitung erstellen. Sie geht in einigen Bereichen etwas tiefer und wird von umfangreichem  Visual C++ 6 Code begleitet.


Turing Award Lectures

Ein kleiner Warnhinweis vorweg: natürlich sind in diesem Englisch-Kurs auch alle Dokumente in eben dieser Sprache verfasst worden ...

Als Einstieg durfte ich über  Petrinetze referieren.


Anwendungsanalyse: Apache Webserver

Mein erster  Vortrag behandelt sowohl den Aufbau von URIs, URLs und URNs als auch die Funktionsweise des DNS im Internet.

Anschließend sprach ich über den  Aufbau von mod_cgi und die Funktionsweise von Pipes.


Unix-Grundlagen

Gleich im ersten Semester wagte ich mich jeden Donnerstag um 7 Uhr an die Uni, da ich doch erhebliche Defizite im Unix-Bereich vorweisen konnte. Sie wurden dank der Arbeit von Dr. Redlich  drastisch minimiert, bei der täglichen Arbeit mit Webservern komme ich nun problemlos mit Unix/Linux zurecht.
Zwar sind meine VI-Kenntnisse noch immer stark verbesserungswürdig, aber mit diesem unerheblichen Makel kann ich ohne weiteres leben.

   suche:
Zurück Sitemap Zu Favoriten hinzufügen
Translate
eMail   
Copyright © 1999 -2018 Stephan Brumme
all brand names and product names included in this site are trademarks, registered trademarks
or trade names of their respective holders. refer legal issues / impressum for further details or just contact me.
last update: Thursday, May 13th, 2004, 2:05am. 46.1 kbytes generated in 0.064 seconds  .
 
This web site flies with a homegrown content management system. No animals were harmed while writing it.